Freundeskreis Art Room

Kunst in corpore

 

Vernissage: Samstag, den 05. Mai 2018 ab 18.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 06.05. bis 28.06.2018

Öffnungszeiten:

jeden

Dienstag von 18.00 bis 20.00 Uhr

und

Samstag, den 19.05.2018 von 11.00 bis 13.00 Uhr,

sowie nach Vereinbarung unter 0152 3357 6128

(zusätzliche Besichtigungsmöglichkeiten siehe Menüpunkt "Öffnungszeiten")

 

Am Sonntag, den 27. Mai ist die Galerie anlässlich der 13. Gerresheimer

Kunstmeile von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Wir freuen uns an diesem Tag den

Gastkünstler Erwin Schwentner aus Graz begrüßen zu dürfen.

Er zeigt Plastiken aus Keramik unter dem Titel:

"Aus österreichischer Sicht ergibt sich Folgendes... - plastische Betrachtungen

aus Keramik" 

(Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter dem Menüpunkt 

"Gerresheimer Kunstmeile")

 

Plakat zur 13. Gerresheimer Kunstmeile

 

 

In corpore – gemeinsam – ist hier ganz wörtlich gemeint.

 

Obwohl, oder gerade weil es eine ganz besondere Herausforderung ist, das begonnene Werk eines Künstlerfreundes weiterzuentwickeln, stellte sich die Gruppe dieser Aufgabe zum wiederholten Mal.

Der Beginn ist eine leere Leinwand und eine erste malerische Umsetzung. Statt das Bild selbst zu vollenden, wird es an den nächsten Künstler weitergegeben. So verändert die Leinwand mit jedem neuen Arbeitsschritt ihre Erscheinung, und kann – ausgehend von der ursprünglichen Intention – etwas völlig anderes ergeben. Der lustvoll-schmerzliche Umgang damit, etwas Fremdes anzunehmen und sein eigenes Werk wieder abzugeben, zeichnet diese kollektive Arbeitsweise aus.
Die Überraschung wartet am Ende des Prozesses, wenn das Gemälde nach etlichen Transformationen sein endgültiges „Gesicht“ gefunden hat.

Die Mitglieder des Freundeskreises Art Room erproben in ihren Gemeinschaftsausstellungen seit einigen Jahren schon die gemeinschaftliche Entwicklung ihrer künstlerischen Arbeitsweisen. Dies ist umso spannender, da ihre Sujets, Malstile und -techniken sehr unterschiedlich sind.

Die entstandenen Arbeiten spiegeln durchaus konträre Kompositionen wider, die - mal mit technischen Mitteln, mal mit emotionalen Details - zu einem stimmigen Gesamtwerk vollendet wurden.

 

 

Impressionen aus der gut gelaunten Runde während der Vernissage

am Samstag, den 05. Mai 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben