Herzlich willkommen auf der Homepage der Galerie ART ROOM in Düsseldorf - Gerresheim

 

Im Mai 2000 gründeten die Künstler Babette Apollonia und Tom Schrage die Produzentengalerie ART ROOM,

zunächst für ihre eigenen Ausstellungen,

später dann als Plattform für nationale & internationale Künstlerinnen & Künstler.

Jeden Monat wechseln hier seitdem die Kunstausstellungen,

organisiert & betreut durch den ART ROOM - Freundeskreis.

 

Aktuell

 

Große Ereignisse werfen bekanntermaßen ihren Schatten voraus.

So verhält es sich auch mit dem kommenden Ausstellungsjahr in der Galerie Art Room.

 

Wir feiern unser 20-jähriges Bestehen mit der Auslobung eines Kunstpreises

und einer großen Gruppenausstellung aller Kunstpreisteilnehmer.

Ausschreibung Kunstpreis Art Room 2020 - Teilnahmebedingungen mit Formular 

Ausschreibung Kunstpreis Art Room 2020 - Flyer

 

Des Weiteren wird es International. So dürfen wir uns auf Künstler aus

Italien, Frankreich, Russland und den USA freuen. 

Alles nachzulesen im frisch eingestellten Jahresausstellungskalender 2020.

 

 

Impressionen aus der Vernissage von Susanne Pfefferkorn sind unter

"Aktuelle Ausstellung" eingestellt worden.

 

Weitere Ausstellungsmöglichkeiten in Düsseldorf - Gerresheim

(direkt gegenüber der Galerie Art Room gelegen) siehe unter „Kunstfenster Gerresheim“


 

Neu seit 2018

17 Jahre lang wurden in den Galerieräumlichkeiten 11 Kunstausstellungen pro Jahr für externe Künstlerkolleginnen

& Kollegen organisiert. Durch die personelle Verkleinerung des Freundeskreises hat sich die verbleibende Gruppe

nun zu einer Neuorganisierung des Galerieablaufes entschieden. Bei unserem Credo „eine Plattform von, für

Künstler“ soll zukünftig ein größerer Focus auf unseren eigenen Arbeiten liegen. In der Umsetzung bedeutet dies,

wir reduzieren die Ausstellungsmöglichkeit für externe Künstler von 11 auf 6 (max. 8) Ausstellungen pro Jahr.

 

Die Gruppenausstellung des Freundeskreises Art Room (inkl. der Teilnahme an der „Gerresheimer Kunstmeile“)

findet selbstverständlich auch weiterhin im Mai eines jeden Jahres statt.

 

Nach oben