Birthe Ostermann

Vier Jahreszeiten

 

Landschaftsmalerei

 

​​Vernissage: Samstag, den 03. August 2019 ab 18 Uhr

Ausstellungsdauer: 04.08. bis 30.08.2019

 

Öffnungszeiten:

jeden

Dienstag von 18.00 bis 20.00 Uhr

Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr

Samstag von 11.00 bis 13.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung unter 0152 3357 6128 oder 0172 2969 868

(zusätzliche Besichtigungsmöglichkeiten siehe Menüpunkt "Öffnungszeiten")

 

 

Zeitungsbericht vom 05.08.2019 in der Rheinischen Post

 

Homepage der Künstlerin

 

 

 

 

Vier Jahreszeiten

 

„Vier Jahreszeiten“ stellt Landschaftsbilder von Häusern und Natur in den

verschiedenen Jahreszeiten dar. Die Werke sind alle aus Fotos von verschiedenen

Ländern wie Italien, Griechenland, Türkei, Deutschland, Polen, Dänemark, Island,

Schweiz und Litauen, entstanden, wo die Künstlerin Impressionen aufgenommen

hat. Diese wurden als Ölmalereien in farblichen Stimmungen, Licht und Form

umgesetzt. Harmonische und zugleich kontrastierende Farben regen die Gefühle

der Betrachter an.


 

Birthe Ostermann - Winter - Öl (45 x 60 cm) - 2019

 

Birthe Ostermann
 
Die in Dänemark geborene Künstlerin ist seit 2010 als freischaffende Künstlerin tätig.
 
Nach anfänglichem autodidaktischem Malen hat sie 2014-2016 ein Kreatives Malstudium
 
an der Hamburger Akademie mit Bestnote abgeschlossen. Danach hat sie außer viele
 
Kurse bei freischaffenden Künstlern, mehrere Studien in den Jahren 2018-2019 in
 
Landschaftsmalerei bei dem ukrainischen Künstler Max Skoblinsky, sowie 2019 bei dem
 
russischen Künstler Igor Sakharov belegt.

Seit 2014 Mitglied und seit 2019 Vorstandsmitglied in dem Kunstverein

"Spektrum 88 Rheine".

Die Intension der Künstlerin ist vielmehr die positiven Gefühle und die Freude der

Betrachter zu wecken, als durch die Kunstwerke eine Botschaft zu übermitteln.

Durch die unterschiedlichen Motive und Farbspiele werden die Sinne angeregt und

das ist gerade das spannende beim Betrachten von Kunstwerken. Jeder sieht anders

und die Künstlerin möchte dem Betrachter eine harmonische Genusspause verschaffen.


 

Impressionen von der gut besuchten Vernissage am 03. August 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben